Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menü Suche Ressource – BlogRessource – WebinarRessource – BerichtRessource – Veranstaltungicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

PCI ASV External FAQ

Testen Sie Tenable.io Vulnerability Management

Führen Sie Ihren ersten Scan in weniger als 60 Sekunden durch.

Jetzt testen

PCI ASV

Was ist PCI-ASV?

PCI-ASV bezieht sich auf die Anforderung 11.2.2 der Payment Card Industry (PCI) Data Security Standard (DSS) Requirements and Security Assessment Procedures, das vierteljährliche eine externe Schwachstellenüberprüfungen erfordert, die von einem zugelassener Sicherheitsprüfer (ASV) durchgeführt (oder bestätigt) werden müssen.Ein ASV ist eine Organisation, die über eine Reihe von Diensten und Tools („ASV Scanning Solution“) verfügt, um die Einhaltung der externen Scan-Anforderungen gemäß PCI DSS-Anforderung 11.2.2 zu überprüfen.

Welche Systeme sind für ASV-Scans geeignet?

Der PCI DSS erfordert eine Schwachstellenüberprüfung aller extern zugänglichen (internetfähigen) Systemkomponenten der zu überprüfenden Kunden, die Teil der Karteninhaberdatenumgebung sind, sowie aller extern zugewandten Systemkomponenten, die einen Pfad zur Karteninhaberdatenumgebung bereitstellen.

Was ist das ASV-Verfahren?

Die Hauptphasen einer ASV-Überprüfung bestehen aus:

  • Scoping: Wird vom Kunden durchgeführt, um alle internetfähigen Systemkomponenten, die Teil der Datenumgebung des Karteninhabers sind, einzubinden.
  • Scannen: unter Verwendung der Vorlage Tenable.io Schwachstellenmanagement PCI vierteljährlicher externer Scan
  • Berichterstattung/Abhilfe: Ergebnisse aus Zwischenberichten werden korrigiert.
  • Streitbeilegung:Kunde und ASV arbeiten zusammen, um strittige Prüfergebnisse zu dokumentieren und zu beheben.
  • Nochmalige Überprüfung (bei Bedarf): Bis ein Durchlaufscan erzeugt wird, der Streitigkeiten und Ausnahmen gelöst hat.
  • Abschließende Berichterstattung: Eingereicht und zugestellt auf sichere Art und Weise.

Wie häufig sind ASV-Scans erforderlich?

ASV-Schwachstellenscans sind mindestens vierteljährlich und nach jeder wesentlichen Änderung im Netzwerk erforderlich, wie z. B. nach Installationen neuer Systemkomponenten, Änderungen in der Netzwerktopologie, Änderungen der Firewall-Regeln oder nach Produkt-Upgrades.

Wie unterscheidet sich ein zugelassener Sicherheitsprüfer (ASV) von einem qualifizierten Sicherheitsgutachter (QSA)?

Ein ASV führt speziell nur die in PCI DSS 11.2 beschriebenen externen Schwachstellenscans durch.Als QSA bezeichnet man ein Gutachterunternehmen, das vom PCI Security Standards Council (SSC) qualifiziert und geschult wurde, um allgemeine PCI DSS Prüfungen vor Ort durchzuführen.


Tenable.io PCI ASV Solution Capabilities

Ist Tenable ein zertifizierter PCI-ASV?

Yes. Tenable is qualified as an Approved Scanning Vendor (ASV) to validate external vulnerability scans of internet facing environments (used to store, process, or transmit cardholder data) of merchants and service providers. The ASV qualification process consists of three parts: the first involves the qualification of Tenable Network Security as a vendor. The second relates to the qualification of Tenable’s employees responsible for the remote PCI Scanning Services. The third consists of the security testing of Tenable’s remote scanning solution (Tenable.io Vulnerability Management and Tenable.io PCI ASV).

Führt Tenable als zugelassener Sicherheitsprüfer (ASV) die Scans tatsächlich durch?

ASVs können die Überprüfungen durchführen.Tenable ist jedoch darauf angewiesen, dass die Kunden ihre eigenen Scans mit der Vorlage PCI vierteljährlicher externer Scan durchführen.Diese Vorlage verhindert, dass Kunden Konfigurationseinstellungen ändern können, wie z. B. das Deaktivieren von Prüfungen auf Sicherheitsrisiken, das Zuweisen von Schweregraden, das Ändern von Scanparamenten usw.Kunden verwenden Cloud-basierte Scanner des Schwachstellenmanagements von Tenable.io, um ihre Internet-Umgebungen zu scannen und dann konforme Scan-Berichte zur Bescheinigung an Tenable zu senden.Tenable bestätigt die Prüfberichte, und der Kunde übergibt sie dann an seine Auftraggeber oder an die Zahlungsmarken den Vorgaben der Zahlungsmarken weiter.

Wie unterscheidet sich das neue Produkt von dem bestehenden Produkt?

Zu den neuen oder verbesserten Funktionen gehören:

  • Eine einzige Benutzeroberfläche zum Scannen, Verwalten, Einreichen und Vervollständigen des ASV-Bescheinigungsprozesses.
  • Möglichkeit für mehr als eine Person, Streitigkeiten einzureichen und sie für die ASV-Zertifizierung zu senden.
  • Möglichkeit, die gleichen Streitigkeiten/Ausnahmen auf mehrere IPs anzuwenden.(Fähigkeit, Streitigkeiten auf Basis von Plugins statt nach Assets zu erstellen)
  • Möglichkeit, eine IP als außerhalb des Geltungsbereichs zu markieren
  • Möglichkeit der Kommentierung von Kompensationssteuerungen

Datenhoheit

Entspricht Tenable.io PCI-ASV den Anforderungen der EU an die Datenhoheit?

Schwachstellen-Daten sind keine EU DPD 95/46/EC-Daten, so dass die Anforderungen an den Datenaufbewahrungsort vom Kunden und nicht vom Gesetzgeber bestimmt werden.Staatliche EU-Organisationen könnten ihre eigenen Anforderungen an die Datenaufbewahrung haben, aber diese müssten von Fall zu Fall geprüft werden und sind wahrscheinlich kein Problem für PCI-ASV-Scans.


Tenable.io ASV Preise/Lizenz/Bestellung

Enthält Tenable.io Schwachstellenmanagement PCI-ASV-Lizenzen?

Ja, Tenable.io Schwachstellenmanagement enthält eine PCI-ASV-Lizenz für ein einzelnes, einzigartiges PCI-Asset.Einige Organisationen haben große Anstrengungen unternommen, um die Assets für PCI einzuschränken, oft durch Auslagerung von Zahlungsverarbeitungsfunktionen.Da diese Kunden nicht im PCI-Business agieren, hat Tenable den Einkauf und die Lizenzierung für sie vereinfacht.Ein Kunde kann sein Asset alle 90 Tage wechseln.

Wie ist Tenable.io PCI-ASV lizenziert?

Für Kunden mit mehr als einem einzigen, einzigartigen PCI-Asset wird die Tenable.io PCI ASV-Lösung als Add-on zu dem Abonnement des Schwachstellenmanagements von Tenable.io lizenziert.

Warum wird Tenable.io PCI-ASV nicht nach der Anzahl der internetfähigen PCI-Assets eines Kunden lizenziert?

Die Anzahl der internetfähigen Hosts, die sich innerhalb der Karteninhaberdatenumgebung (CDE) eines Unternehmens befinden oder einen Pfad zu dieser bereitstellen, kann sich häufig ändern, wodurch die Lizenzierung komplexer wird.Tenable hat sich für einen einfacheren Lizenzierungsansatz entschieden.

Wie viele Bescheinigungen darf ein Kunde pro Quartal abgeben?

Kunden können eine unbegrenzte Anzahl von vierteljährlichen Bescheinigungen einreichen.

Sind Test-/Bewertungskunden berechtigt, Tenable.io PCI-ASV zu bewerten?

Yes. An evaluation customer can use the PCI Quarterly External Scan template to scan assets, review results, and created disputes. However, they cannot submit scan reports for attestation.

Wie erfolgt die Überführung bestehender Kunden von Tenable.io Schwachstellenmanagement auf die neue Funktionalität?

Die neue Funktion wird am 24. Juli 2017 automatisch aktiviert, so dass Kunden sie für ihren nächsten PCI-ASV-Scan nutzen können.Für bestehende Kunden ist es nicht erforderlich, die neue PCI-ASV-Fähigkeit für mindestens ein Jahr zu lizenzieren.

Wie erfolgt der Wechsel von SecurityCenter-Kunden, die die aktuelle PCI-ASV-Funktionalität lizenziert haben, auf die neue Funktionalität?

SecurityCenter®-Kunden, die bereits External/PCI Scanning lizenziert haben, nutzen Tenable.io PCI-ASV, sobald es verfügbar ist.Bei der Erneuerung können diese Kunden einfach unter Verwendung ihrer bestehenden SKUs verlängern.Es kann für sie jedoch von Vorteil sein, stattdessen Tenable.io PCI-ASV zu lizenzieren.

Kostenlos testen Jetzt kaufen

Testen Sie Tenable.io Vulnerability Management

60 TAGE KOSTENLOS

Genießen Sie vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit unübertroffener Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Melden Sie sich jetzt an und führen Sie innerhalb von 60 Sekunden Ihren ersten Scan durch.

Erwerben Sie Tenable.io Vulnerability Management

Genießen Sie vollen Zugriff auf eine moderne, Cloud-basierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit unübertroffener Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Testen Sie Nessus Professional kostenlos

7 TAGE KOSTENLOS

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt.Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scann-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.