Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menü Suche Ressource – BlogRessource – WebinarRessource – BerichtRessource – Veranstaltungicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

NERC CIP

 

Schützen Sie kritische elektrische Infrastrukturen fmit kontinuierlichem Monitoring

Das anhaltende Wachstum von Cyber-Bedrohungen stellt weiterhin eine Gefahr für die kritischen Infrastrukturen unserer Nation dar. Stromversorgungsbetriebe müssen besondere Maßnahmen ergreifen, um sich zu schützen. Das betrifft speziell die Einhaltung der Standards der NERC CIP (North American Electric Reliability Corporation kritischer Infrastrukturschutz). Die Anforderungen der NERC CIP adressieren die physische Sicherheit und Cybersicherheit ​​von Nordamerikas Stromnetz, um die Zuverlässigkeit unseres Energiesystems zu gewährleisten.

Tenable hilft Stromversorgungsbetrieben, die Sicherheit der BES- (Bulk Electrical System; Elektrisches Bulksystem) Cyber-Systeme und anderer Bestände zu gewährleisten, indem es kontinuierlich ihre Unternehmens- und SCADA-Netzwerke auf Schwachstellen, Bedrohungen und Probleme bei Compliance und Sicherheit überwacht.

Tenable hilft Stromversorgungsbetrieben, die NERC-CIP-Compliance zu erfüllen und beizubehalten, und zwar mit bewährten Produkten, die Nessus® umfassen, den am weitesten verbreiteten Schwachstellen-Scanner der Welt, und SecurityCenter Continuous View™, das die umfassendste und integrierteste Sicht auf den Netzwerkzustand bietet.

Lösungen, um NERC-CIP-Compliance zu gewährleisten

  • Prüfen Sie Betriebssysteme, Netzwerkgeräte und Anwendungen auf Schwachstellen in Umgebungen, die den NERC-CIP-Anforderungen unterliegen
  • Führen Sie auf Kontrollsystemen wie Telvent, Siemens und vielen mehr, spezifische Schwachstellenprüfungen durch
  • Führen Sie Konfigurationsprüfungen von Betriebssystemen und Anwendungen durch, die speziell in Kontrollsystemen verwendet werden, wie OSIsoft PI, ABB Ranger und mehr.

Mit Nessus können Stromversorgungsbetriebe auf das Digital Bonds Bandolier-Projekt zugreifen, das Prüfrichtlinien für Nessus- und SecurityCenter Continuous View-Benutzer produziert hat, um die Konfigurationen von vielen verschiedenen Arten von Systemsteuerungssoftware zu testen.

Mehr erfahren

  • Utilities can use the Nessus Network Monitor (formerly Passive Vulnerability Scanner® or PVS™), utilities can observe any IP-based control system network and monitor changes, discover assets and assess vulnerabilities without affecting network performance.

  • Mit der Log Correlation Engine® (LCE®) können Energieversorger von Unternehmensnetzwerken und Kontrollsystemgeräten zur Aggregation, Korrelation, Analyse und Forensik bishin zu NetFlow-Daten, Systemprotokollen, Mitarbeiter-Logins, Intrusion-Detection-Ereignissen, der Integrität der Datei-Informationen, Rechteausweitung und mehr sammeln.

Mehr erfahren