Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menu Search Resource - BlogResource - WebinarResource - ReportResource - Eventicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

Tenable Blog

Abonnieren

CISA’s Binding Operational Directive on Managing Unacceptable Risk Vulnerabilities in Federal Enterprises Is Key to Stopping Federal Cyberattacks

Federal agencies should leverage Tenable’s vulnerability priority rating (VPR) to effectively manage the nearly 300 vulnerabilities identified.

This week, the Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) released a Binding Operational Directive (BOD) on managing unacceptable risk vulnerabilities in federal enterprises, establishing a managed inventory of known-exploited vulnerabilities that agencies must remediate in a set timeline – generally no more than two weeks. This BOD is a much-needed effort to help agencies secure federal networks from increasingly complex and dangerous cyber threats and an important piece of President Biden’s effort to take on cybercrime and secure the federal government. However, the nearly 300 vulnerabilities included in the list means agencies will need to prioritize their remediation efforts. 

In order to get started, federal IT professionals should begin by weighing additional contextual factors to determine which vulnerabilities to tackle first. The Tenable Vulnerability Priority Rating (VPR) gives agencies the insights they need to bucket this list of vulnerabilities out into four categories of severity: critical, high, medium and low, as determined by two components: technical impact and threat. CISA has already begun to embrace this approach through its recommendations on utilizing a Stakeholder-Specific Vulnerability Categorization (SSVC). VPR applies the same principles in an automated fashion, reducing much needed decision time.

VPR provides a significant enhancement over the Common Vulnerability Scoring System (CVSS), which has long been criticized for its inability to determine the impact; only threat level. VPR is a critical piece of information that CISA and agencies can take into account; while a vulnerability may not appear to pose a significant threat, if its technical impact on a specific system is significant, agencies should address that vulnerability first, while another agency may not have the same level of urgency for that vulnerability.

The unacceptable risk vulnerabilities include multiple flaws with proven exploit code and wide use from a variety of threat actors. The list includes the top five vulnerabilities from Tenable’s Threat Landscape Retrospective report, which analyzed and identified major trends of 2020, including the most impactful vulnerabilities. Each of these top five vulnerabilities have VPR ratings of 9.8 or higher. 

CVE-2020-1472, known as ZeroLogon topped the list at number one and was the subject of multiple government alerts as it has been routinely used by advanced persistent threat actors and ransomware groups. In addition to ZeroLogon, vulnerabilities in secure socket layer (SSL) virtual private network (VPN) applications including CVE-2019-19781 in Citrix Application Delivery Controller (ADC), Gateway and SD-WAN WANOP, CVE-2019-11510 in Pulse Connect Secure SSL VPN and CVE-2018-13379 in Fortinet Fortigate SSL VPN were found to be some of the most exploited vulnerabilities in 2020. According to a joint cybersecurity advisory from four international government agencies, CVE-2019-19781 was named the most exploited vulnerability of 2020. Rounding out the top five is CVE-2020-5902, a critical remote code execution vulnerability in the BIG-IP Traffic Management User Interface (TMUI) which has also been actively exploited in the wild.  

This BOD is an important effort by CISA to give agencies a solid starting place in removing vulnerabilities and protecting the networks that power the federal government. As agencies begin to work through this list of vulnerabilities, they should leverage a risk-based vulnerability management approach by using VPR to identify the vulnerabilities they need to address first.

Mehr erfahren:

Verwandte Artikel

Sind Sie durch die neuesten Exploits gefährdet?

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Warnmeldungen zu Cyberrisiken in Ihrem Posteingang zu erhalten.

tenable.io

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können.

Ihre Testversion von Tenable.io Vulnerability Management umfasst außerdem Tenable Lumin, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

tenable.io KAUFEN

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Wählen Sie Ihre Subscription-Option:

Jetzt kaufen

Testen Sie Nessus Professional kostenlos

7 TAGE KOSTENLOS

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Nessus Professional kaufen

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Mehrjahreslizenz kaufen und sparen! Mit Advanced Support erhalten Sie rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr Zugang zum Support – per Telefon, Chat und über die Community.

Lizenz auswählen

Mehrjahreslizenz kaufen und sparen!

Support und Training hinzufügen

Tenable.io

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können.

Ihre Testversion von Tenable.io Vulnerability Management umfasst außerdem Tenable Lumin, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable.io KAUFEN

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Wählen Sie Ihre Subscription-Option:

Jetzt kaufen

Tenable.io Web Application Scanning testen

Profitieren Sie vom vollen Zugriff auf unser neuestes Angebot zum Scannen von Web-Applikationen, das als Teil der Tenable.io-Plattform für moderne Applikationen entwickelt wurde. Scannen Sie auf sichere Weise Ihr gesamtes Online-Portfolio auf Schwachstellen – mit hoher Genauigkeit und ohne großen manuellen Aufwand oder Unterbrechung kritischer Web-Applikationen. Melden Sie sich jetzt an.

Ihre Testversion von Tenable Web Application Scanning umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable Lumin und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable.io Web Application Scanning kaufen

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

5 FQDN

3.578,00 USD

Jetzt kaufen

Tenable.io Container Security testen

Profitieren Sie von vollem Zugriff auf die einzige Lösung für Containersicherheit, die in eine Schwachstellen-Management-Plattform integriert ist. Überwachen Sie Container-Images auf Schwachstellen, Malware und Richtlinienverstöße. Kann in Systeme für kontinuierliche Integration und Bereitstellung (CI/CD) eingebunden werden, um DevOps-Praktiken zu unterstützen, die Sicherheit zu stärken und die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien zu fördern.

Tenable.io Container Security kaufen

Tenable.io Container Security ermöglicht eine nahtlose und sichere Umsetzung von DevOps-Prozessen, indem es die Sicherheit von Container-Images – einschließlich Schwachstellen, Malware und Richtlinienverletzungen – durch Integration in den Build-Prozess transparent macht.

Tenable Lumin testen

Mit Tenable Lumin können Sie Ihre Cyber Exposure visualisieren und genauer untersuchen, die allmähliche Reduzierung von Risiken nachverfolgen und Benchmark-Vergleiche mit ähnlichen Unternehmen anstellen.

Ihre Tenable Lumin-Testversion umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable Lumin kaufen

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter, um zu erfahren, wie Lumin Sie dabei unterstützen kann, Einblick in Ihr gesamtes Unternehmen zu erhalten und Cyberrisiken zu managen.

Tenable.cs testen

Profitieren Sie von vollem Zugriff, um Fehlkonfigurationen in Cloud-Infrastruktur zu erkennen und zu beheben und Schwachstellen in der Laufzeitumgebung anzuzeigen. Melden Sie sich jetzt für Ihre kostenlose Testversion an.

Ihre Tenable.cs Cloud Security Testversion umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable Lumin und Tenable.io Web Application Scanning.

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter, um Tenable.cs zu kaufen

Kontaktieren Sie einen unserer Vertriebsmitarbeiter, um mehr über Tenable.cs Cloud Security zu erfahren und herauszufinden, wie einfach es ist, Ihre Cloud-Konten einzurichten und innerhalb von Minuten Einblick in Cloud-Fehlkonfigurationen und Schwachstellen zu erhalten.

Nessus Expert kostenlos testen

7 TAGE KOSTENLOS

Mit Nessus Expert, das für die moderne Angriffsoberfläche entwickelt wurde, erhalten Sie mehr Einblick und können Ihr Unternehmen vor Schwachstellen schützen – von der IT bis zur Cloud.

Sie nutzen bereits Nessus Professional?
Upgraden Sie auf Nessus Expert – 7 Tage kostenlos.

Nessus Expert kaufen

Mit Nessus Expert, das für die moderne Angriffsoberfläche entwickelt wurde, erhalten Sie mehr Einblick und können Ihr Unternehmen vor Schwachstellen schützen – von der IT bis zur Cloud.

Lizenz auswählen

Sonderpreise gelten bis zum 30. September.
Mehrjahreslizenz kaufen und noch mehr sparen!

Support und Training hinzufügen