Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menu Search Resource - BlogResource - WebinarResource - ReportResource - Eventicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

Tenable Blog

Abonnieren
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn

CVE-2019-0708:BlueKeep Exploited in the Wild to Deliver Cryptocurrency Miner

CVE-2019-0708:BlueKeep Exploited in the Wild to Deliver Cryptocurrency Miner

Researchers identify the first in-the-wild exploit of the BlueKeep vulnerability nearly six months after it was disclosed.

Background

On November 2, security researchers Kevin Beaumont (@GossiTheDog) and Marcus Hutchins (@MalwareTechBlog) confirmed the first in-the-wild exploitation of CVE-2019-0708, also known as BlueKeep.

Analysis

CVE-2019-0708, a critical remote code execution vulnerability in Microsoft’s Remote Desktop Services, was patched back in May 2019. The vulnerability raised eyebrows, particularly because Microsoft released security updates for out-of-support versions of Windows, in an effort to thwart a potential worm that could spread just as WannaCry did in 2017. Beaumont is credited with naming the vulnerability “BlueKeep,” inspired by Game of Thrones. He subsequently set up BlueKeep honeypots to keep tabs on global attempts to exploit the flaw in-the-wild.

This weekend, Beaumont observed blue screens of death (BSODs) for his BlueKeep honeypots starting on November 2.

Beaumont shared a kernel crash dump from his honeypots with Hutchins, who confirmed this as the first exploitation of BlueKeep in the wild.

Hutchins shared his analysis in a blog post, where he identified the attackers were utilizing a recently released exploit module to distribute a cryptocurrency (or “coin”) miner, dubbed “BlueKeep Monero Miner” which is detected by 44% of scanners on VirusTotal as of November 3. Beaumont shared his insights in a blog post as well.

Though it took several months for the first in-the-wild exploit of BlueKeep to be seen, the expectation has always been there. Back in July, a cryptocurrency mining botnet known as WatchBog incorporated a BlueKeep scanning module to identify vulnerable systems. In August, there was chatter that a BlueKeep exploit would be incorporated into open-source tools.

While this in-the-wild exploit isn’t a WannaCry-level event, it serves as a cautionary reminder that organizations with vulnerable systems should prioritize patching them immediately.

Lösung

Tenable recommends applying patches immediately. The following table contains the relevant security updates and monthly rollups for various products.

Security Update Produkte
4499175 (Security Only)
4499164 (Monthly Rollup)
  • Windows 7 32-bit (Service Pack 1)
  • Windows 7 x64 (Service Pack 1)
  • Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems Service Pack 1
  • Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1
  • Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1 (Server Core installation)
4499180 (Security Only)
4499149 (Monthly Rollup)
  • Windows Server 2008 for 32-bit Systems Service Pack 2
  • Windows Server 2008 for 32-bit Systems Service Pack 2 (Server Core installation)
  • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems Service Pack 2
  • Windows Server 2008 for x64-based Systems Service Pack 2
  • Windows Server 2008 for x64-based Systems Service Pack 2 (Server Core installation)
4499180 (Security Update)
  • Windows Vista SP2
  • Windows Vista x64 Edition SP2
4500331 (Security Update)
  • Windows XP SP3 x86 Windows XP Professional x64 Edition SP2
  • Windows XP Embedded SP3 x86
  • Windows Server 2003 SP2 x86
  • Windows Server 2003 x64 Edition SP2
  • Windows Server 2003 R2 SP2
  • Windows Server 2003 R2 x64 Edition SP2

In addition to patching, Tenable recommends the following mitigation steps:

  • Enable Network Level Authentication (NLA). Microsoft recommends NLA as a mitigation, however, NLA may be something an organization chooses to deploy in addition to patching.
  • Block RDP (Default is TCP port 3389) at your perimeter firewall.
  • Disable any unused services.
  • Upgrade end-of-life (EOL) operating systems. As a reminder, Windows 7 goes EOL on January 14, 2020.

Identifizieren betroffener Systeme

Tenable released a remote check plugin for CVE-2019-0708 after Microsoft disclosed the vulnerability. This plugin can identify affected systems without providing credentials.

To identify systems that do not have NLA enabled, please use plugin 58453.

A list of all plugins to identify BlueKeep (CVE-2019-0708) are available here.

Weitere Informationen

Verfolgen Sie die Beiträge des Security Response Team von Tenable in der Tenable Community.

Learn more about Tenable, the first Cyber Exposure platform for holistic management of your modern attack surface. Get a free 60-day trial of Tenable.io Vulnerability Management.

Verwandte Artikel

Sind Sie durch die neuesten Exploits gefährdet?

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Warnmeldungen zu Cyberrisiken in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Kostenlos testen Jetzt kaufen

Testen Sie Tenable.io

30 TAGE KOSTENLOS

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Melden Sie sich jetzt an.

Tenable.io kaufen

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Wählen Sie Ihre Subscription-Option:

Jetzt kaufen
Kostenlos testen Jetzt kaufen

Testen Sie Nessus Professional kostenlos

7 TAGE KOSTENLOS

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Nessus Professional kaufen

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Mehrjahreslizenz kaufen und sparen! Mit Advanced Support erhalten Sie rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr Zugang zum Support – per Telefon, Chat und über die Community. Vollständige Details finden Sie hier.

Kostenlos testen Jetzt kaufen

Tenable.io Web Application Scanning testen

30 TAGE KOSTENLOS

Profitieren Sie vom vollen Zugriff auf unser neuestes Angebot zum Scannen von Web-Applikationen, das als Teil der Tenable.io-Plattform für moderne Applikationen entwickelt wurde. Scannen Sie auf sichere Weise Ihr gesamtes Online-Portfolio auf Schwachstellen – mit hoher Genauigkeit und ohne großen manuellen Aufwand oder Unterbrechung kritischer Web-Applikationen. Melden Sie sich jetzt an.

Tenable.io Web Application Scanning kaufen

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

5 FQDN

3.578,00 USD

Jetzt kaufen

Kostenlos testen Vertrieb kontaktieren

Tenable.io Container Security testen

30 TAGE KOSTENLOS

Profitieren Sie von vollem Zugriff auf die einzige Lösung für Containersicherheit, die in eine Schwachstellen-Management-Plattform integriert ist. Überwachen Sie Container-Images auf Schwachstellen, Malware und Richtlinienverstöße. Kann in Systeme für kontinuierliche Integration und Bereitstellung (CI/CD) eingebunden werden, um DevOps-Praktiken zu unterstützen, die Sicherheit zu stärken und die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien zu fördern.

Tenable.io Container Security kaufen

Tenable.io Container Security ermöglicht eine nahtlose und sichere Umsetzung von DevOps-Prozessen, indem es die Sicherheit von Container-Images – einschließlich Schwachstellen, Malware und Richtlinienverletzungen – durch Integration in den Build-Prozess transparent macht.

Demo für Tenable.sc anfordern

Bitte tragen Sie Ihre Kontaktdaten in das Formular unten ein. Ein Vertriebsmitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren, um einen Termin für die Demo zu vereinbaren.Sie können auch einen kurzen Kommentar mitschicken (begrenzt auf 255 Zeichen). Bitte beachten Sie, dass Felder mit einem Sternchen (*) Pflichtfelder sind.

Kostenlos testen Vertrieb kontaktieren

Tenable Lumin testen

30 TAGE KOSTENLOS

Mit Tenable Lumin können Sie Ihre Cyber Exposure visualisieren und genauer untersuchen, die allmähliche Reduzierung von Risiken nachverfolgen und Benchmark-Vergleiche mit ähnlichen Unternehmen anstellen.

Tenable Lumin kaufen

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter, um zu erfahren, wie Lumin Sie dabei unterstützen kann, Einblick in Ihr gesamtes Unternehmen zu erhalten und Cyberrisiken zu managen.

Demo von Tenable.ot anfordern

Passgenauer Schutz Ihrer operativen Technologien –
durch effektive Risikoreduzierung.