Facebook Google Plus Twitter LinkedIn YouTube RSS Menu Search Resource - BlogResource - WebinarResource - ReportResource - Eventicons_066 icons_067icons_068icons_069icons_070

Tenable Blog

Abonnieren

Angriffsvektoren in der Industrie: So schalten Sie OT-Bedrohungen aus, bevor es zu einem Vorfall kommt

Angesichts immer ausgefeilterer Cyberangriffe auf Industrieanlagen können Sicherheitsverantwortliche Angriffsvektoren nutzen, um Schwachstellen in ihrer OT-Infrastruktur zu identifizieren und Angriffe zu unterbinden, noch bevor sie beginnen. 

Operative Technologie gibt es schon seit Jahrzehnten. Sie steuert die Ventile, Pumpen, Transmitter und Schaltvorrichtungen, die unsere moderne Infrastruktur am Laufen halten. Der Schutz dieser kritischen Funktionen war bisher eine Frage der physischen Sicherheit. Da in modernen Anlagen und Fabriken jedoch immer mehr neue vernetzte Geräte zum Einsatz kommen, sind OT-Infrastrukturen zunehmend anfällig für Cyberbedrohungen – und die Zahl der Angriffe nimmt stetig zu.

Selbst wenn Sie die striktesten Maßnahmen zur Absicherung Ihrer OT-Anlagen ergriffen haben, zeigen die jüngsten aufsehenerregenden Cyberangriffe – von LockerGoga bis Ripple20 – wie vernetzt moderne Industrieumgebungen sind. Malware kann leicht von IT-Geräten in OT-Netzwerke eindringen und umgekehrt. Etwas so harmloses wie ein USB-Flash-Laufwerk kann als Übertragungsweg zu Ihren kritischsten industriellen Steuerungssystemen (ICS) dienen.

Konvergenz spielt bei ICS zunehmend eine zentrale Rolle und muss daher im Mittelpunkt jeder effektiven Strategie für industrielle Sicherheit stehen. In einem ersten Schritt sollte dabei das gesamte Ausmaß Ihrer modernen OT-Umgebung erfasst und zugeordnet werden, einschließlich aller Angriffsvektoren, die ein Cyberangreifer potenziell ausnutzen könnte.

Blicken Sie über OT hinaus, um ein vollständiges Bild Ihrer industriellen Angriffsoberfläche zu erhalten

Zur Erfassung der gesamten Angriffsoberfläche ist ein adaptiver Ansatz für die Bewertung erforderlich. Sicherheitsverantwortliche in der Industrie müssen zusätzlich zu den OT-Assets auch Einblick in die IT- und IoT-Geräte (Internet der Dinge) haben, die etwa 20-50 % moderner Industrieumgebungen ausmachen. Darüber hinaus benötigen sie eine Technologie für aktive Abfragen, die in der Lage ist, die ca. 30 % der OT-Assets im Ruhezustand zu erfassen, die für netzwerkbasierte oder rein passive Erkennung unsichtbar sind. Das volle Ausmaß Ihrer konvergenten Angriffsfläche im Blick zu haben, ist von entscheidender Wichtigkeit, um blinde Flecken in Ihrer Umgebung zu beseitigen.

Ermitteln Sie detallierte, situationsbezogene Daten zu jedem Gerät und Kommunikationsweg

Das Aufspüren von „gefährdeten“ Geräten ist das Hauptziel jeglicher Auskundschaftung. Um Ihren gesamten Assets-Bestands zu schützen, benötigen Sie ein detailliertes Verständnis des Aufbaus und aktuellen Zustands aller Geräte, damit sie diese gegen Angriffe absichern können. Dazu gehören Informationen wie Marke, Modell, Firmware, Backplane-Details, offene Schwachstellen und mehr. 

Außerdem sollten Sie die Ausrichtung jedes Geräts innerhalb Ihres Netzwerks kennen, einschließlich der Übertragungswege zwischen gleichartigen Assets – beispielsweise Steuerungen oder Workstations –, die zu Angriffsvektoren werden können, wenn ein böswilliger Akteur Ihre Systeme infiltriert.

Beheben Sie Cyberrisiken, um Angriffe zu stoppen, bevor sie beginnen

Traditionelle OT-Sicherheit basiert in der Regel auf einer reaktiven Sicherheitsstrategie, bei der im Wesentlichen darauf gewartet wird, dass ein Angriff stattfindet, und erst dann Maßnahmen ergriffen werden. „Angriffsvektorisierung“ – also die Untersuchung der potenziellen Routen, die ein Angreifer nehmen könnte – ermöglicht einen proaktiveren Ansatz zur Absicherung Ihres Unternehmens, bei dem die Schwachpunkte in Ihrer OT-Infrastruktur behoben werden. Indem Sie risikoreiche Übertragungswege, offene Ports, ungepatchte Schwachstellen und viele andere Faktoren identifizieren, sind Sie in der Lage zu erkennen, wie sich ein Angriff verhalten könnte, falls er in Ihre OT-Umgebung eingeschleust wird. 

Angriffsvektorisierung schafft völlig neue Möglichkeiten, um OT-Angriffe zu bekämpfen, bevor sie stattfinden. Mit Hilfe von Simulationen können Schwachpunkte und bestimmte Geräte oder Bereiche aufgedeckt werden, die besondere Aufmerksamkeit oder Sicherheitsmaßnahmen erfordern. In der Abbildung unten ist zu sehen, wie eine Lösung für industrielle Sicherheit wie Tenable.ot anhand von Angriffsvektoren die Bereiche in Ihrer Umgebung identifiziert, die Ihre kritischsten Assets Risiken aussetzen: 

Angriffsvektor-Ansicht von industriellen Steuerungen in Tenable.ot

Neben der Härtung Ihrer Geräte sollten Sie sich auch für den Fall vorbereiten, dass es doch zu einem Angriff kommt. Das bedeutet, dass Sie – auf der Basis von Richtlinien, Anomalien oder Angriffssignaturen – Alarme an Eintrittspunkten in Ihrem Netzwerk einrichten, um vor risikoreichen Aktivitäten zu warnen, bevor es zu Schäden kommt.

Gehen Sie jetzt in die Offensive, um zukünftige Schäden zu vermeiden

Angesichts der Tatsache, dass Cyberangriffe weiterhin auf kritische Infrastrukturen abzielen, benötigen Sicherheitsverantwortliche einen proaktiven Ansatz, um ihre industriellen Umgebungen vor der nächsten aufkommenden Bedrohung zu schützen. Um mehr darüber zu erfahren, wie sich OT-Angriffsvektoren in Ihre industrielle Sicherheitsstrategie einfügen können, laden Sie unser Whitepaper „Vorhersage eines OT-Angriffs“ herunter oder fordern Sie eine kostenlose Demo von Tenable.ot an.

Verwandte Artikel

Sind Sie durch die neuesten Exploits gefährdet?

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Warnmeldungen zu Cyberrisiken in Ihrem Posteingang zu erhalten.

tenable.io

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können.

Ihre Testversion von Tenable.io Vulnerability Management umfasst außerdem Tenable Lumin, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

tenable.io KAUFEN

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Wählen Sie Ihre Subscription-Option:

Jetzt kaufen

Testen Sie Nessus Professional kostenlos

7 TAGE KOSTENLOS

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Nessus Professional kaufen

Nessus® ist der umfassendste Schwachstellen-Scanner auf dem Markt. Nessus Professional unterstützt Sie bei der Automatisierung des Scan-Prozesses, spart Zeit in Ihren Compliance-Zyklen und ermöglicht Ihnen die Einbindung Ihres IT-Teams.

Mehrjahreslizenz kaufen und sparen! Mit Advanced Support erhalten Sie rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr Zugang zum Support – per Telefon, Chat und über die Community.

Lizenz auswählen

Mehrjahreslizenz kaufen und sparen!

Support und Training hinzufügen

Tenable.io

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können.

Ihre Testversion von Tenable.io Vulnerability Management umfasst außerdem Tenable Lumin, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable.io KAUFEN

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

65 Assets

Wählen Sie Ihre Subscription-Option:

Jetzt kaufen

Tenable.io Web Application Scanning testen

Profitieren Sie vom vollen Zugriff auf unser neuestes Angebot zum Scannen von Web-Applikationen, das als Teil der Tenable.io-Plattform für moderne Applikationen entwickelt wurde. Scannen Sie auf sichere Weise Ihr gesamtes Online-Portfolio auf Schwachstellen – mit hoher Genauigkeit und ohne großen manuellen Aufwand oder Unterbrechung kritischer Web-Applikationen. Melden Sie sich jetzt an.

Ihre Testversion von Tenable Web Application Scanning umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable Lumin und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable.io Web Application Scanning kaufen

Wir bieten Ihnen vollen Zugriff auf eine moderne, cloudbasierte Schwachstellen-Management-Plattform, mit der Sie alle Ihre Assets mit beispielloser Genauigkeit sehen und nachverfolgen können. Erwerben Sie noch heute Ihre jährliche Subscription.

5 FQDN

3.578,00 USD

Jetzt kaufen

Tenable.io Container Security testen

Profitieren Sie von vollem Zugriff auf die einzige Lösung für Containersicherheit, die in eine Schwachstellen-Management-Plattform integriert ist. Überwachen Sie Container-Images auf Schwachstellen, Malware und Richtlinienverstöße. Kann in Systeme für kontinuierliche Integration und Bereitstellung (CI/CD) eingebunden werden, um DevOps-Praktiken zu unterstützen, die Sicherheit zu stärken und die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien zu fördern.

Tenable.io Container Security kaufen

Tenable.io Container Security ermöglicht eine nahtlose und sichere Umsetzung von DevOps-Prozessen, indem es die Sicherheit von Container-Images – einschließlich Schwachstellen, Malware und Richtlinienverletzungen – durch Integration in den Build-Prozess transparent macht.

Tenable Lumin testen

Mit Tenable Lumin können Sie Ihre Cyber Exposure visualisieren und genauer untersuchen, die allmähliche Reduzierung von Risiken nachverfolgen und Benchmark-Vergleiche mit ähnlichen Unternehmen anstellen.

Ihre Tenable Lumin-Testversion umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable.io Web Application Scanning und Tenable.cs Cloud Security.

Tenable Lumin kaufen

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter, um zu erfahren, wie Lumin Sie dabei unterstützen kann, Einblick in Ihr gesamtes Unternehmen zu erhalten und Cyberrisiken zu managen.

Tenable.cs testen

Profitieren Sie von vollem Zugriff, um Fehlkonfigurationen in Cloud-Infrastruktur zu erkennen und zu beheben und Schwachstellen in der Laufzeitumgebung anzuzeigen. Melden Sie sich jetzt für Ihre kostenlose Testversion an.

Ihre Testversion von Tenable.cs Cloud Security umfasst außerdem Tenable.io Vulnerability Management, Tenable Lumin und Tenable.io Web Application Scanning.

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter, um Tenable.cs zu kaufen

Kontaktieren Sie einen unserer Vertriebsmitarbeiter, um mehr über Tenable.cs Cloud Security zu erfahren und herauszufinden, wie einfach es ist, Ihre Cloud-Konten einzurichten und innerhalb von Minuten Einblick in Cloud-Fehlkonfigurationen und Schwachstellen zu erhalten.

Nessus Expert kostenlos testen

7 TAGE KOSTENLOS

Mit Nessus Expert, das für die moderne Angriffsoberfläche entwickelt wurde, erhalten Sie mehr Einblick und können Ihr Unternehmen vor Schwachstellen schützen – von der IT bis zur Cloud.

Sie nutzen bereits Nessus Professional?
Upgraden Sie auf Nessus Expert – 7 Tage kostenlos.

Nessus Expert kaufen

Mit Nessus Expert, das für die moderne Angriffsoberfläche entwickelt wurde, erhalten Sie mehr Einblick und können Ihr Unternehmen vor Schwachstellen schützen – von der IT bis zur Cloud.

Lizenz auswählen

Sonderpreise bis 31. Dezember verlängert.
Mehrjahreslizenz kaufen und noch mehr sparen!

Support und Training hinzufügen